Spielleutemusik

Der Fachbereich unterstützt und berät die im Volksmusikerbund zusammengeschlossenen Kreismusikverbände und deren Spielleuteensembles auf vielfältige Weise. Darüber hinaus obliegt dem Fachbereich Spielleute die Aufgabe, durch die Kontaktpflege zu anderen Verbänden die Zusammenarbeit und Weiterentwicklung in der Spielleutemusik zu fördern.

Zu den Hauptaufgaben des Fachbereiches gehören z.B. :

  • Mitgestaltung der musikalischen Rahmenordnung fachbereichsübergreifend
  • Beschlussfassung über alle musikalischen Angelegenheiten des Fachbereichs
  • Aus-/ Weiterbildung und Schulungsmaßnahmen für Instrumentalisten, Dirigenten / Stabführern und Juroren.
  • Musikalische Koordination von Veranstaltungen wie Wertungsspiele, Wettbewerbe,
  • Festlegung der Pflichtstücke für Wertungsspiele und Wettbewerbe.
  • Durchführung von Kompositionswettbewerben
  • Beratung der Dirigenten in musikalischen Fragen.
  • Betreuung des Bereiches Marsch- und Showmusik
  • Kontaktpflege mit anderen Verbänden auf musikalischem Gebiet.
  • Ausrichtung überregionaler Workshops / Lehrgänge , z.B. D-3 , neue Literatur

Hier geht’s zum Leitungsteam des Fachbereichs.

Daten und Fakten:

Stand: 21.02.2018

  • 3 Regionen: NORD – OST – WEST
  • 402 Spielmannszüge/Tambour-/Fanfarencorps
  • 50 Dozenten Flöte / Schlagwerk / Musiklehre
  • 30 Prüfer D-1 D-2 D-3
  • 600 Abschlüsse E, D1, D2, D3 pro Jahr
  • 10 Landeslehrgänge jährl., alle Fachrichtungen
  • 55 Mitglieder im Landesspielleute-Korps NRW
  • 10 Wertungsrichter (davon 8 mit BDMV-Pass)
  • Verbandseigene Spielleute-Literatur:
  • Dozentenhandbuch: E- und D-Bereich
  • Prüferhandbuch: D-Bereich
  • Pflichtstücke / Empfehlungsstücke D-Bereich

Ansprechpartner

Frank Bott
Wiegenstr. 9
58809 Neuenrade-Altenaffeln
Mobil: +49(170)54 34 111