Großer Zapfenstreich

Datum:
Sonntag, 07. April 2019, 10 – 17 Uhr
Anreise zum Austausch ab 9:15 möglich

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Stabführer, Flötisten und Trommler von Spielmannszügen, welche sich gerne näher mit der Spielpraxis und Aufführung des Großen Zapfenstreichs beschäftigen möchten.

Dozent:
Oberstabsfeldwebel Armin Jakobi (Tambourmajor)
sowie Aktiven des Spielmannszuges des Musikkorps der Bundeswehr

Teilnehmergebühren:
Für Mitglieder des VMB NRW e.V.:
40,00 € inklusive Mittagssnack (Getränke bitte selber mitbringen)
Reisekosten trägt der Teilnehmer.Für Nicht-Mitglieder des VMB NRW e.V.:
60,00 € inklusive Mittagssnack (Getränke bitte selber mitbringen)
Reisekosten trägt der Teilnehmer.

Es gelten die Lehrgangsbedingungen des VMB NRW e.V.

Seminarinhalt:
– Registerproben für kleine Trommel, Flöten und Stabführer
– Aufführungspraxis des Großen Zapfenstreichs

Mitzubringen:
Eigene Instrumente (bei der Trommel mit Koppel ggf. Trommelständer, Tambourstab, Notenpult, Stift, Notizzettel

Besonderheiten:
Da es sich um ein militärisches Sicherheitsgebiet der Bundeswehr handelt, benötigen wir den kompletten Namen, die Personalausweisnummer sowie das Kfz-Kennzeichen des Autos, mit welchem angereist wird. Hierdurch wird ein vereinfachtes Einlassverfahren im Vorfeld veranlasst.
Außerdem sind am Tag selbst die Personalausweise mitzubringen.

Ort:
Musikkorps der Bundeswehr
Brückberg Kaserne
Luisenstr. 109
53721 Siegburg

Anmeldeschluss:
17.03.2019

Das Anmeldeformular finden sie hier.