Workshop Lern-und Erlaervideos Landesmusikjugend NRW Volksmusikerbund NRW

Lern- und Erklärvideos

Nutzen und Erstellen

Lernvideos sind spätestens seit Corona up to date. Sie werden sicherlich nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken sein. Und hier knüpfen wir mit dem Inhalt unseres Workshops an. Denn:

In der Musik ist es üblich, dass neben der direkten Kommunikation in Unterricht und Probe vieles auf der nonverbalen Ebene und über Nachahmung vermittelt wird. Und damit wird bereits klar, dass es eine ideale Schnittstelle zum digitalen Lernen gibt. Viele Themen im musikalischen und außermusikalischen Bereich sind gut geeignet, auch in digitaler Form von Erklär- und Lernvideos dargestellt und eingesetzt zu werden. Sowohl instrumentalpraktische als auch theoretische Inhalte lassen sich in Videoform schülernah und lernwirksam aufbereiten: beispielsweise die Vermittlung von Musiktheorie (D-Lehrgänge), Praxis am Instrument, rhythmische Übungen, aber auch die Strukturierung von Probeninhalten durch den Dirigenten. Auch im außermusikalischen Bereich lassen sich Lern- und Erklärvideos motivierend einsetzen, hier z. B. um Inhalte zu vermitteln, Challenges anzukündigen, den Verein vorzustellen oder für die Jugendarbeit zu werben.

Um sich diese Erweiterung des Unterrichtes zu erschließen gilt auch in diesem Workshop Lernen durch Ausprobieren. In einem Blended-Learning-Format leitet das Team von „Unterricht digital“ durch einen Wechsel von Onlinemeetings und eigenständigen Arbeitsphasen zuhause. Die Onlinephasen finden montags von 19.00–20.00 Uhr statt. Dazwischen ist Zeit sich selber zu erproben und die gelernten Inhalte anzuwenden, um sie in zum nächsten Onlinemeeting mit den anderen zu besprechen. Ziel ist es, ein eigenes Lern- oder Erklärvideo planen, gestalten und produzieren zu können.

Beachten:

Es handelt sich um ein fünfteiliges Webinar mit Arbeitsphasen zwischen
den einzelnen Online-Meetings.

Einen Zugang zum Webinar sowie zur Lernplattform lassen wir euch zu kommen.

Steffen Wardemann
Steffen Wardemann konnte als Studienreferendar am Ruhr-Gymnasium Witten die Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im Unterricht erproben. Inzwischen nutzt er die Potentiale täglich und erfährt dadurch eine große Bereicherung seines Unterrichts.

 

Amelie Klinger
Amelie Klinger ist Lehrerin am Ruhr-Gymnasium Witten. Digitale Medien bieten ihr interessante neue Möglichkeiten für ihren Unterricht – sie freut sich auf den Austausch und viele weitere Ideen.

 

„WIR GLAUBEN AN DEN MEHRWERT DES UNTERRICHTS MIT DIGITALEN MEDIEN.“

Technische Voraussetzungen:

– Die Onlinemeetings finden über Zoom.us statt, hierzu wird möglichst
ein Mikrofon / Kamera (Videokonferenz – eingebaute Kameras und
Mikros z.B. im Laptop oder Tablet reichen) benötigt.
– Es ist zu empfehlen die App zoom.us zu installieren. Eine
Registrierung ist nicht nötig
– Tablet / Handy / Kamera zur Produktion der Videos
– App zur Nachbearbeitung der Videos (Videoschnitt)
– Empfehlungen werden im Onlinemeeting ausgesprochen

Teilnehmergebühr:

10,00€ für Mitglieder des VMB NRW e.V.
20,00€ für Nicht-Mitglieder des VMB NRW e.V.

Juleica-Inhaber bekommen eine Vergünstigung von 10,00€

Datum

26 Apr 2021

Uhrzeit

19:00 - 20:00

Kosten

10€

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Onlinekonferenz
Kategorie

Veranstalter

Landesmusikjugend NRW
E-Mail
info@lmj-nrw.de
Website
http://www.lmj-nrw.de
REGISTRIEREN

Nächste Durchführung