György Gyivicsán Workshop Landesmbalsorchester NRW Volskmusierbund NRW

LBO NRW – Workshops und Konzert mit Prof. György Gyivicsan

Die Musikschule Düren freut sich, in Zusammenarbeit mit dem Landesblasorchester NRW Konzerte und Workshops mit dem international renommierten Instrumentalsolisten Professor György Gyvicsan anbieten zu können.

Vom 08.-10. Mai kann man ihn in Düren persönlich kennen lernen.
Der Professor für Posaune an der Universität Szeged György Gyvicsan gibt Workshops zu unterschiedlichen Schwerpunkten und konzertiert mit dem LBO NRW des VMB NRW e.V. und mit SBO der Musikschule Düren.

Dozent: György Gyivicsán

Professor für Posaune an der Liszt Akademie Budapest.

Nach Beendigung seines Studiums an der Musikfakultät der Universität Szeged wurde mit György Gyivicsán in die Meisterklasse des weltberühmten Posaunisten Branimir Slokar in Bern und an die Freiburger Hochschule aufgenommen. Zudem war er Stipendiat des Rundfunk Sinfonieorchesters Berlin.
Im Dezember 2003, nachdem er schon etliche nationale Musikwettbewerbe in Ungarn für sich entscheiden konnte, gelang ihm ein weiterer Karrierehöhepunkt mit dem Gewinn des internationalen Musikwettbewerbs für Posaune in Porcia (Italien). Ab 2004 war er ständiges Mitglied des Slokar Posaunenquartetts, mit dem er zahlreiche CD-Aufnahmen einspielte und weltweit konzertierte.                                                                        

Er beendete sein Studium im Jahr 2005 mit dem Solistendiplom und wurde Professor für Posaune an der Musikfakultät der Universität Szeged. Konzerte und Kurse in Ländern wie Portugal, Italien, Österreich, Deutschland, Japan, Brasilien, Argentinien, Südkorea und den USA belegen seine umtriebigen Aktivitäten.

Seit 2019 ist er zum Professor für Posaune an der renommierten Liszt Akademie in Budapest berufen. Ein besonderes Augenmerk seiner Arbeit liegt derzeit auf dem „Szeged Trombone Ensemble“, dessen Begründer und Leiter er ist. Mit ihm interpretiert er Kammermusik für Posaune, traditionell und innovativ, in variablen Besetzungen.

1. Workshop „Junge Posaunen“

Samstag, 9. Mai | 10 – 12 Uhr Workshop
Musikschule Düren. 12 Uhr Besuch der Probe des Sinfonischen Blasorchesters Düren (Konzertsaal)
Sonntag, 10. Mai | 18 Uhr Konzert
Haus der Stadt, Düren. Auftritt des Workshop-Ensembles „Junge Posaunen“. Probe gegen 16.30 Uhr.

Zielgruppe: Jugendliche von 10 – 14 Jahren, mit etwa zwei Jahren Spielpraxis

2. Workshop „Posaune“

Samstag, 9. Mai | 15 – 18 Uhr Workshop
Musikschule Düren
Sonntag, 10. Mai | 18 Uhr Konzert
Haus der Stadt, Düren. Auftritt des Workshop-Ensembles „Posaune“. Probe gegen 16.30 Uhr.

Zielgruppe: grundsätzlich ohne Altersbegrenzung, ab etwa 4 Jahren Spielpraxis

3. Workshop „Meisterkurs Posaune“

Freitag, 8. Mai:
Musikschule Düren / Haus der Stadt, Düren
Uhrzeit: später Nachmittag / Abend – nach Auswertung der Anmeldungen
Samstag, 9. Mai
Möglichkeit der Teilnahme am kompletten Workshop-Programm
Sonntag, 10. Mai | 18 Uhr Konzert
Haus der Stadt, Düren. Auftritt des Workshop-Ensembles „Meisterkurs“

Zielgruppe: für Fortgeschrittene und Studierende

Teilnehmergebühr:

Als Kostenbeitrag sind lediglich 16 € / 8,€ zu entrichten. Der Erwerb der Eintrittskarte zum Konzert berechtigt zur Workshop-Teilnahme.
Karten unter Tel.:  02421 / 25 25 25 oder theaterkasse@dueren.de oder www.theatertickets.dueren-kultur.de

 

Wichtige Infos:

Die Anmeldungen richtet ihr bitte direkt hier an die Musikschule Düren. Alle Workshop-Teilnehmer sind berechtigt das komplette Wochenende mitzuerleben und auch der Probenarbeit mit dem Landesblasorchester NRW, dem SBO der Musikschule Düren und den Workshops als Zuhörer beizuwohnen.

An allen Tagen große Instrumentenausstellung der Firma Buffet Crampon Deutschland GmbH mit A.Courtois und B&S Posaunen.

Datum

08 Mai 2020 - 10 Mai 2020

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Preis

17,00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Musikschule Düren
Tivolistraße 1, 52349 Düren
Kategorie

Veranstalter

Landesblasorchester NRW
Email
orgateam@lbo-nrw.de
Website
https://www.lbo-nrw.org

Andere Veranstalter

ANMELDEN